solo myrre gross

Meine Entwicklung zur Kill Roy-Sängerin und ihre Bedeutung:

Ich habe sehr spät mit der Musik angefangen, der Einstieg bei EISENKAHL vor zehn Jahren war für mich so was wie "endlich ein richtiger Sinn im Leben", das Ausleben meiner Persönlichkeit und natürlich grosser Spass. Ich habe mich sehr mit meiner ersten Band identifiziert und als EISENKAHL sich aufgelöst hat, war es wie der Verlust der ersten grossen Liebe...

Als Beri, Steve und ich dann beschlossen, zusammen zu bleiben und eine neue Band zu gründen, war es für mich die grösste musikalische Chance. Ich war glücklich, mit zwei so speziellen, erfahrenen Musikern zu musizieren und mich immer weiter zu entwickeln, der Beginn eines neuen, wichtigen Abschnitts in meinem Leben: Meine zweite Band KILL ROY war geboren!!!

Jeder neue Song lässt mich wachsen, mich selbst neu erfinden und immer mehr dazulernen. Es gibt keinen Stillstand und es macht soviel Spass, auch wenn ich mich und die Musik viel ernster nehme als bei EISENKAHL. Ich liebe unsere Musik und bin stolz, Teil dieser aussergewöhnlichen Band zu sein und habe noch sehr viel vor mit meinen Jungs! PEACE :)

Discography (Auswahl):

 Eisenkahl Hickhackeisenkahl besser gehts nichteisenkahl alles wird gut